MEDIEN & FORSCHUNG

Baruelli, L. (in Erarbeitung). 

Übungskatalog für Kunstprozesse - Autismus-Spektrum, andere Wahrnehmung und Denkweise - Unveröffentlichtes Handbuch. MEHR INFOS

Baruelli L. (2018)

DIE KUNST FÜR AUTISMUS

Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik - Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik

Ausgabe: Nr. 9/2018

Wie können Kunstprozesse die Arbeitsintegration von Menschen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum un- terstützen? Wie können wir Kunst als Werkzeug verwenden? Um diese Fragen zu beantworten, hat die Autorin die Eigenschaften der Kunst analysiert und deren jeweiliges Potenzial als Instrument untersucht. Mittels praktischen Beispielen, Erkenntnissen aus der Theorie und vernetzenden Überlegungen vertieft dieser Beitrag die Thematik der exekutiven Funktionen und Handlungskompetenzen. Inhaltsverzeichnis

Baruelli L. (2016)

AUTISMUS UND KUNST - Kunstarbeit mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum

PRO MENTE SANA Aktuell 1/16

Der Einsatz von Kunst zeigt sich als ein wesentliches Medium in der Begleitung von autistischen Menschen. Weil Kunst Forschung, Sprache, Ausdruck und Fragestellung gleichzeitig ist, bietet sich in der künstlerischen Arbeit eine besondere Möglichkeit zur Entfaltung eines Menschen. PDF

Aeschlimann M., Baruelli L., Vuille B., Wohlwend F. (2014)

KUNSTTHERAPIE: WAS, WO WOHIN?

Forum / GPK 28. Jahrgang, Heft 2-2014

Quantitative Erhebung über Kunsttherapie in Bernischen Institutionen. PDF

“Whatever path the work of art pursues, it, just because it is a full and intense experience, keeps alive the power to experience the common world in its fullness. It does so by reducing the raw materials of that experience to matter ordered through form.”
– Art as Experience,

John Dewey

©2018 by Baruelli Studio